Alle Artikel von TheoDo

Glückwunsch zum…

… tja, was denn eigentlich? Die Karte ist bewusst universell gehalten, so eignet sie sich für Geburtstage, Jubiläen oder Hochzeitstage. Der Glanz des Spiegelkartons wird von dem weiß gerahmt, nur ein bisschen Strass ergänzt es noch. Der Schriftzug ist in 3D-Technik gestaltet und besteht aus 4 Lagen in weiß und einer in Gold.

Der Text ist von Karten-Kunst „Große Texte Glückwunsch“ und der Kranz ist von Memory Box „Leafy Ring“. Die Technik könnt Ihr hier sehen.

Maus im Weltall

Obwohl sie ja nur einen Ballon hat, hat unsere maus es doch bis ins Weltall geschafft…

Stempel (Maus und Text) sind von Anne-Kathrin. Das schöne an Clearstamps ist ja, dass man sie auch etwas in Form biegen kann wie hier bei dem Text. Das Papier mit dem Metallic-Effekt ist noch von der Creativa 2015… Und da es um Sterne geht durften ein paar Strasssteine nicht fehlen.

Männerkarte in grün und blau

Hier mal wieder etwas aus der Reihe „männerkompatibel“:

EIne einfache Geburtstagskarte mit Prdoukten von SU!. Das DSP ist aus der Reihe „Orientpalast“, der Farbkarton in Meeresgrün passt genau dazu. Etwas silberner Karton und ein Stempel aus dem dem Set „Everything Birthday“ (auf Deutsch „Zum Geburtstag“) in silber embossed. Ein paar Dimensionals sorgen für Tiefe und fertig ist der Spaß.

 

Knallige Farbe zum Geburtstag

Hier mal was in Knallfarbe für die Mädels:

Weil die Farbe schon so stark ist, sollte der Rest möglichst reduziert sein, also nur eine Farbe und wenig Muster dazu. Die Herzchen wurden mit Versamark gestempelt, bei den schönen Möglichkeiten zum Embossing vergisst man fast den Wasserzeicheneffekt. Das DSP ist von SU aus der Reihe „Farbenspiel“ in Sommerbeere, ebenso wie der Karton. Der Stempel ist auch von SU! und aus dem Set „Zum Geburtstag“, allerdings habe ich mir die englische Version bestellt („Everything Birthday“). Falls Ihr Euch wundert – die Blumengirlande an dem text fand ich zu viel und zu feminin. Mit einem Cutter habe ich die vorsichtig abgtrennt. Das mache ich öfter, um flexibler zu sein (z.B. auch bei den Schweinchen aus dem aktuellen Katalog). Der Text ist in weiß embossed, das weiße Stempelkissen wäre
mir zu transparent gewesen.

Orientpalast mal in blau und grün

Das Set „Orientpalast“ von SU hat ja Anhänger und- naja, nicht Anhänger halt ;-D.

Ich mag es, allerdings nur wenn man es nicht zu sehr verspielt anlegt. Die Kombination mit Gold finde ich passend, wie bei dem Yoga-Gutschein neulich. Hier wollte ich mal mit kräftigen Farben spielen, außerdem war das Papierpaket aus dem Set noch gänzlich unberührt (aber haben MUSSTE ich es, Ihr kennt das…).

Herausgekommen ist dieses Exemplar aus Spiegelkarton in Gold, Farbkarton in Meeresegrün und einem Stück vom DSP „Orientpalast“ in Meeresgrün & Jeansblau.

 

Nostalgische Orchideen

Bei meinem Urlaub hier in Holland habe ich in einer Buchhandlung eine Kreativ-Zeitschrift gefunden, die ein Stempelset  enthalten hat. Welcher Bastelverrückte kann daran vorbei gehen, wenn das Paket gesamt „nur“ 10,- E kostet?

Hier mal ein Ergebnis, die Stempel sind als 3 Schritt-Version angeleget, also Kontur, Farbfläche und dann Schattierung. Die Farben sind von SU: Schiefergrau für die Kontur, Zartrosa für die Fläche und Kirschblüte für die Schattierung. Stängel und erste Mattung Farbkarton sind dann Wasabigrün.

Insgesamt wirkt das Ganze ganz nostalgisch, finde ich…

 

 

 

Hochzeitskarte mit 3 D-Effekt

Freunde von uns heiraten bald kirchlich  und es musste eine Karte her. Da beide Heavy Metal Fans sind, kam klassisches RosaHerzchenGlitzerDesign nicht in Frage…

Hier mal mein Ergebnis in weiss und rot, gold als Kontrast. Den Laserkarton finde ich so sparsam eingesetzt ganz gut. Das Herz (creative-depot) ist auf der eigentlichen Innenseite der Karte angebracht. Dadurch dass die Außenseite ein kreisförmiges Fenster erhielt, ist der Effekt ganz schön. Die Stitched Circles sind von Gummiapan.

Hier mal eine Detailaufnahme: