Schlagwort-Archiv: Glitzer

Von Herzen – zum Valentinstag

Zwischen Weihnachten und Ostern gibt es ja -zum Glück für uns Bastler- noch den Valentinstag. Herzen und rot sind dabei ja klassichen Standards, die habe ich auch hier verarbeitet. Wie immer gerade und schlicht… Aber nicht ohne ein bisschen Glanz.

Diese schlichte Karte ist übrigens ein Recycling-Prdoukt. Das toll glitzernde Papier war das Geschenkpapier um ein Buch, das ich zum Valentinstag geschenkt bekam und ich habe es nicht übers Herz gebracht, das in der Papiertonne zu entsorgen…

Die 5 Herzen, die „ungefüllt“ aus der Stanze kommen habe ich mit Glossy Accents gesfüllt. Ist auf dem Foto nicht sooo gut zu erkennen, real aber ein schöner Effekt.

Stempel und Stanze gabe es bei Anne-Kathrin:

Memory Box Stanzschablone – Mini Heart Collection, Karten-Kunst Clear Stamp Set – Große Worte „Überraschung“,

 

Farbwahl für Mutige!

img_8227

Hier mal ein Farbwahl für Mutige – Schwarz und Silber.

In meinem Umfeld gab es zwischen „Trauerkarte“ und „Modern“ viele Reaktionen…

Wer nicht so hardcore drauf ist, kann auch mit dunklem Blau arbeiten, das sieht auch gut aus. Die Stanze ist von Anne-Kathrin, die Schneeflocke aus dem Bestand (weiss nicht mehr, welche Firma).

 

Zum Silber-Jubiläum

thumb_IMG_7089_1024

Hier wirkt das Material!

Das glitzernde Papier war eigentlich ein Geschenkpapier. Das Präsent bekam ich mit den Worten „Das Papier ist Teil des Geschenks, das willst Du doch bestimmt wieder für Deine Karten verwenden!“ Tja, so ist das eben als Bastelonkel…

Da das Papier gut zur Wirkung kommen sollte, wurde der Rest eher schlicht gehalten. Die Stanze von Memory Box (Heart of Hearts), der Schriftzug aus einem Set von Anne-Kathrin in silber embossed und ein wenig Strass, um das optische Gleichgewicht zwischen dem Motiv und dem Schriftzug herzeustellen.

Irgendwas fehlte mir aber, irgendein Klecks Farbe sollte noch dazu – und so kamen die beiden Herzchen ins Spiel. Ganz passend bei einem Hochzeitstag, oder?

 

50 – ein Grund zum Feiern!

IMG_7094

Im Moment gibt es bei mir viele runde Geburtstage, ein guter Grund, um wieder in die Glitzerkiste zu greifen. Dieses Exemplar war für einen Mann, daher eher dezentes und edles Silber. Die erste Mattung ist silberner Spiegelkarton. Der Schriftzug wurde mit silbernem Embossingpulver von SU gearbeitet, der Stempel ist aus dem Set Hochzeits-Konfetti vom Creativ-Depot. Die Zahlen wurden mit den Framlits aus dem Set „Große Zahlen“ von SU gestanzt und mit Hilfe von Dimensionals etwas erhöht aufgeklebt.

Etwas Ähnliches habe ich dann noch in blau weiss gemacht ( für einen Schlacke-Fan). Als Dortmunder Jung verbietet es sich aber, das hier auch noch öffentlich zu zeigen ;-).

 

 

Süße 26…

IMG_6839 IMG_6840

… ist meine liebe Nichte geworden!

Ein Grund für den Onkel, mal wieder ein Kärtchen zu gestalten.

Verwendet habe ich das Set Große Zahlen von SU, das gefällt mir sehr gut. Zusammen mit einem Glitzerkarton von TIGER und etwas Transparentpapier (SU) wirkt der Tag doch ganz schön, oder? Der Schriftzug war in weiss schnell embossed und mit einem Bändchen und ein paar Embellishments (in London gefunden) war das Paket dann komplett. Den Umschlag habe ich dann auch nich etwas aufgehübscht, irgendwo musste ja noch mein „Wink of Stella“ verwendet werden…. ;-D

Für einen einzigartigen Menschen

IMG_4974

Zum Geburtstag meiner allerbesten Freundin Sonja musste es etwas besonderes sein – sie ist es ja auch! Und da sie Architektin ist (und auch noch eine sehr, sehr gute!) kamen Häuser dazu. Mit dem passenden Stempel und ein bisschen passendem Papier war mein aufrichtig gemeintes Kompliment fertig. Ich glaube, dass sie sich darüber gefreut hat ;-D.

Die Stanze (Häuser & Wolken) ist von Memory-Box „Circle-Forest-Scene“, der Schriftzug von Anne-Kathrin. Für das besondere Haus habe ich mit Brusho-Farben gearbeitet und ein ganz klein wenig Glitzer hinterklebt.

Der erste Eintrag – ein bunter Geburtstagsgruß

IMG_5852

Hier mal eine etwas ungewöhnliche Farb-Kombi. Lasst Euch von dem Schwarz nicht abschrecken, die Farben der Buchstaben wirken durch den dunklen Hintergrund besonders leuchtend!

Die Karte ist mit der Intarsientechnik gearbeitet, d.h., dass aus dem schwarzen Cardstock die Schrift ausgestanzt wurde und diese „Lücken“ dann gefüllt wurden mit den Buchstaben, die ich mit der selben Stanze aus anderen Papieren gestanzt habe. Damit das bunt wird muss man zwar oft „kurbeln“, hat damit aber gleich eine Menge Vorrat für weitere Karten.

Der Aufleger ist in einem metallischen Dunkelgrau, war ein Schnäppchen der Creativa 2016. Die anderen Papiere sind aus der Restekiste, eine gute Möglichkeit der Resteverwertung, wie ich finde!

Die verwendete Stanzen sind von MemoryBox:

Beste Birthday Ever & Share The Happiness