Schlagwort-Archiv: Glückwunsch

Glückwunsch zum…

… tja, was denn eigentlich? Die Karte ist bewusst universell gehalten, so eignet sie sich für Geburtstage, Jubiläen oder Hochzeitstage. Der Glanz des Spiegelkartons wird von dem weiß gerahmt, nur ein bisschen Strass ergänzt es noch. Der Schriftzug ist in 3D-Technik gestaltet und besteht aus 4 Lagen in weiß und einer in Gold.

Der Text ist von Karten-Kunst „Große Texte Glückwunsch“ und der Kranz ist von Memory Box „Leafy Ring“. Die Technik könnt Ihr hier sehen.

Zur diamantenen Hochzeit

Ich gebe zu, dass ich viele viele Stempel besitze. Aber so spezifisch für eine diamantene Hochzeit habe ich keinen. SU bietet aber zum Glück ein Set an, dass ich verwenden konnte „Meilensteine“. Der spezifische Text ist dann innen zu sehen:

Hier in Gold embossed. Das Designpapier ist aus dem Set „Besonderes Designpapier Babyglück“. Ich finde es ganz schön, weil es mit Vanille pur arbeitet.

Und die Zahlen sind natürlich wieder einmal die Framelits „Große Zahlen“

 

Zum Silber-Jubiläum

thumb_IMG_7089_1024

Hier wirkt das Material!

Das glitzernde Papier war eigentlich ein Geschenkpapier. Das Präsent bekam ich mit den Worten „Das Papier ist Teil des Geschenks, das willst Du doch bestimmt wieder für Deine Karten verwenden!“ Tja, so ist das eben als Bastelonkel…

Da das Papier gut zur Wirkung kommen sollte, wurde der Rest eher schlicht gehalten. Die Stanze von Memory Box (Heart of Hearts), der Schriftzug aus einem Set von Anne-Kathrin in silber embossed und ein wenig Strass, um das optische Gleichgewicht zwischen dem Motiv und dem Schriftzug herzeustellen.

Irgendwas fehlte mir aber, irgendein Klecks Farbe sollte noch dazu – und so kamen die beiden Herzchen ins Spiel. Ganz passend bei einem Hochzeitstag, oder?

 

Schnelle Glückwunschkarte

IMG_7099

… und um genau zu sein, sogar ein bisschen Resteverwertung.

Von einer Verpackung war noch etwas DSP übrig (SU SAB Flowering Fields). Dazu passender Cardstock, einen Stempel von SU in der gleichen Farbe gestempelt und flott kreisförmig ausgestanzt. Mit einem zweiten Kreis in passender Farbe und Klebepads ein bisschen Dimension hinzugefügt – fast fertig! Damit es nicht zuu schlicht wird 3 kleine Steinchen und – auf dem Foto nicht so gut zu erkennen- etwas Funkeln durch den geliebten Wink of Stella. So schnell kann es gehen ;-D.

 

Glückwunschkarte – männergeeignet

IMG_4514

In den Blogs lese ich ja immer, dass es so schwierig sei, für Männer eine Karte zu gestalten. Kann ich als Mann nicht so ganz teilen, aber vielleicht bin ich durch meine Bastel-Gene da auch etwas zugänglicher. 😉

Hier mal eine „klassische“ Männer-Karte: Blau, schlich, kein Glitzer, keine Blümchen, kein Chi-Chi!

Im Prinzip nur ein blauer Aufleger, aus dem ein diagonaler Streifen herausgetrennt wurde.

Dazu parallel mit Washi-Tape arbeiten (ich glaube, das war mal eine alte Serie von SU, bin aber nicht sicher). Dann die beiden blauen Elemente mit Abstandhaltern nach vorne bringen und der Spruch wirkt im „Tal“ dann nochmal besser.

Der Stempel ist übrugens von Anne-Kathrin.