Schlagwort-Archiv: Memory Box

Geburtstagsgruß mit Goldkonfetti

Beim Aufräumen ist mir eine Packung mit Glitzerfolie in die Hände gefallen, die ich mal im Restpostenbereich eines Kaffeerösters gefunden habe… Die Folie wirkt sehr intensiv und so musste sie irgendwie nur als Akzent verwendet werden. Herausgekommen ist diese Glückwunschkarte. Die Herkunft der Textstanze weiss ich leider nicht mehr, aber die gestickte Linie mit den Sternen ist von MemoryBox und heisst „Starlit Breeze“.

 

Von Herzen – zum Valentinstag

Zwischen Weihnachten und Ostern gibt es ja -zum Glück für uns Bastler- noch den Valentinstag. Herzen und rot sind dabei ja klassichen Standards, die habe ich auch hier verarbeitet. Wie immer gerade und schlicht… Aber nicht ohne ein bisschen Glanz.

Diese schlichte Karte ist übrigens ein Recycling-Prdoukt. Das toll glitzernde Papier war das Geschenkpapier um ein Buch, das ich zum Valentinstag geschenkt bekam und ich habe es nicht übers Herz gebracht, das in der Papiertonne zu entsorgen…

Die 5 Herzen, die „ungefüllt“ aus der Stanze kommen habe ich mit Glossy Accents gesfüllt. Ist auf dem Foto nicht sooo gut zu erkennen, real aber ein schöner Effekt.

Stempel und Stanze gabe es bei Anne-Kathrin:

Memory Box Stanzschablone – Mini Heart Collection, Karten-Kunst Clear Stamp Set – Große Worte „Überraschung“,

 

…all you need is love…

Wieder einmal ein Beitrag aus der CAS-Reihe – Clean And Simple

Aus rotem Cardstock wurde erst das Herz gestanzt, dann daraus der Schriftzug „love“. Das Ganze dann mit Abstandpads auf die zweite Mattung aus weißem Leinenpapier. Da hier  weder Glitzer noch Glitter verwendet wurde, ist das sicher ein Modell für den Mann Eures Herzens zum Valentinstag…

Poppy Stamps Stanzschablone – Swirled Love

Memory Box Open Studio Stanzschablone – Glorious Hearts

Happy Birthday – Weiß auf bunt

Hallo zusammen!
Seid Ihr gut ins neue Jahr gekommen? Nach einer Pause hier ein neuer Blogeintrag – und garantiert nichts weihnachtliches, sondern eine Geburtstagskarte, die auch männergeeignet ist… 😉

Die Stanze HAPPY ist so gestaltet, dass sie links und rechts im Papier bleibt. Also wurde erst der Rahmen mit Bleistift eingezeichnet, die Stanze durchgekurbelt und dann der Rest mit dem Cutter gemacht. Auf den unteren Rahmen wurden dann die Buchstaben gesetzt und im oberen Bereich mit Schaumstoffpads auf Abstand gehalten. Der Rahmen wurde ebenso wie einzelne Elemente der Schreibschrift oben mit Pads fixiert. Der Hintergrund wurde mit der altbekannten Schwämmchentechnik in einem fröhlichen Farbverlauf gestaltet.

Memory Box Open Studio Stanzschablone – Best Birthday Ever,

Poppy Stamps Stanzschablone – Happy Sash,

Neutrale Grüße – männerkompatibel

img_8111

Hier mal wieder etwas aus der Reihe CAS – Clean And Simple. Die Karte ist schnell gemacht, die Stanze ergibt diesen schönen Ausschnitt. Das Papier dahinter wurde mittels Schwämmchen gefärbt, der Stempel ist von Anne-Kathrin. Damit es auch gut wirkt, ist die obere Mattung mit Dimensionals von SU aufgesetzt, dabei sind die Wolken und die Bäume mit klein geschnittenen Dimensionals verstärkt, das ist zugegeben etwas fitzelig…

 

Vertikale Grüße

Geburtstagscandy

Wieder mal etwas aus der Reihe „Schnell und schlicht“:
Die erste Gattung aus Spiegelkarton, die zweite aus weißem Papier. Jeweils mit der Stanze die Herzen stanzen, dabei darauf achten, dass die vom Verlauf her nicht 1:1 parallel sind.

Der Schriftzug ist rot gestempelt und klar embossed.

Stanze von MemoryBox „Hearts delight“, Stempel von Anne-Kathrin „Vertikale Worte II“

Zum Silber-Jubiläum

thumb_IMG_7089_1024

Hier wirkt das Material!

Das glitzernde Papier war eigentlich ein Geschenkpapier. Das Präsent bekam ich mit den Worten „Das Papier ist Teil des Geschenks, das willst Du doch bestimmt wieder für Deine Karten verwenden!“ Tja, so ist das eben als Bastelonkel…

Da das Papier gut zur Wirkung kommen sollte, wurde der Rest eher schlicht gehalten. Die Stanze von Memory Box (Heart of Hearts), der Schriftzug aus einem Set von Anne-Kathrin in silber embossed und ein wenig Strass, um das optische Gleichgewicht zwischen dem Motiv und dem Schriftzug herzeustellen.

Irgendwas fehlte mir aber, irgendein Klecks Farbe sollte noch dazu – und so kamen die beiden Herzchen ins Spiel. Ganz passend bei einem Hochzeitstag, oder?

 

Schmetterlingstrio

IMG_5846

Hier eine Karte die einfach, aber doch effektvoll daher kommt.

Auf die Grundkarte kam die erste Mattung aus Spiegelkarton, hier mal in verwegenem lila… 😉

Aus dem zweiten Aufleger (weiss mit Leinenstruktur) wurden mit den Stanzen die Schmetterlinge und der Schriftzug gestanzt und das Ganze auf die Karte montiert.

Die filigranen Schmetterlinge werden nun mit einem sehr feinen Kleber wieder in die Umrissform eingesetzt und mit etwas Strass verziert. Voila!

Die Schmetterlinge sind von Memory Box und heißen „Leavenworth Trio“, der Schriftzug ist natürlich wieder von Anne-Kathrin.

Schmetterlinge gehen ja immer…

IMG_5023

… oder etwa nicht?
Diese hier sind von Memory-Box, die Stanze heisst „Butterfly-Heart“. Besonders schön finde ich, dass dabei die Flügel nicht ganz ausgestanzt werden und so mit einem schönen 3D-Effekt hochgebogen werden können. Aus einem weiteren Blatt Cardstock habe ich das Ganze nochmal gestanzt, zwei Schmettis ausgeschnitten und wieder aufgesetzt.

Um es neutral zu halten habe ich die Wortstanzen Alles Gute von Anne-Kathrin verwendet. Diese wurden mit der Intarsientechnike gearbeitet, was bei dem kleinen e und dem Dreieck im großen A ein bisschen fitzelig ist. Lohnt sich aber, der Effekt ist toll. Anne-Kathrin hat dazu eine Technik ins Netz gestellt, schau mal hier.

 

Trauerkarte schlicht und einfach

Baum Gedenken

Auch wenn viel Bastler das Thema nicht mögen, so gehören doch auch Trauerkarten zu den Dingen, die man immer wieder braucht. Hier habe ich mal gegen das klassische Schwarz und grau entschieden und einen Sandton als Hintergrund verwendet. Die Landschaft ist durch Transparentpapier angedeutet, das auf der Rückseite verklebt wurde, um die Kleber zu verdecken. Durch das Reißen der Kanten wirkt es weniger streng, finde ich. Der Baum ist eine Stanze von Memory-Box „Alessandria-Tree“. Allerdings habe ich den

äußeren Ring abgeschnitten, damit der Baum weniger stilisiert wirkt. Mit Glossy Accents in den Blättern und einem einzelen Strassstein kamen noch wenige Akzente hinzu. Der Stempel ist von Anne-Kathrin.