Schlagwort-Archiv: Memory Box

Grüße in frischem grün

thumb_IMG_6836_1024

Mir gefällt es ja immer sehr gut, wenn ein Stanzteil wieder in den Cardstock gesetzt werden kann, ich mag den Effekt. Hier war es die Stanze „Alessandria Tree Outline“ von Memory Box. Das Ganze wirkt ganz schön auf dem grünen Motivpapier von URSUS. Die Grüße sind 3x gestanzt mit 2 Stanzen von Anne-Kathrin und dann übereinander geklebt. Das wäre bei den Pünktchen zu fitzelig gewesen, da mussten dann Strasssteinchen einspringen und den Job übernehmen.

Nach einer Zwangspause – hier meine erste Explosionsbox

Manchmal ist es wie verhext – man kommt vor lauter Arbeit nicht oder zumindest nicht oft genug zu seinem Hobby….

Mein letzter Eintrag ist viel zu lange her, ich gelobe Besserung.

Hier meine erste Explosionsbox:

IMG_6224

Gemacht war sie als Geschenk zur Hochzeit meiner Nichte. Es gab einen Gutschein und in den Taschen steckten die Glückwünsche meines Mannes, der Oma und natürlich meine… ;-). Die beiden haben sich gefreut, glaube ich.

IMG_6228 IMG_6225

Anleitungen dazu gibt es im Netz ja viele, so dass hier nur die Materialien genannt sein sollen:

Stampin Up: Farbkarton gelb, Vellum, Motivpapier SAB 2016, flüsterweiss, Lackpünktchen

Memory Box: Stanzen Cascadia Butterfly Trio & Leavenworth Butterfly Trio

Nochmal Happy Birthday

BunterGeburtstag

 

 

 

 

 

Neulich brauchte ich einen Geburtstagsgruß, der richtig Farbe mitbringen sollte. Hier ist das Ergebnis. Gestanzt wurde es mit der Technik „Stanz die Hälfte“, dann kam mit Abstandspads noch ein bisschen 3D Effekt dazu. Das Geburtstagskind hat sich sehr gefreut!

Stanzen vonMemory-Box: Best Birthday Ever & Share The Happiness, zusätzlich kleine Handstanze Stern

Der erste Eintrag – ein bunter Geburtstagsgruß

IMG_5852

Hier mal eine etwas ungewöhnliche Farb-Kombi. Lasst Euch von dem Schwarz nicht abschrecken, die Farben der Buchstaben wirken durch den dunklen Hintergrund besonders leuchtend!

Die Karte ist mit der Intarsientechnik gearbeitet, d.h., dass aus dem schwarzen Cardstock die Schrift ausgestanzt wurde und diese „Lücken“ dann gefüllt wurden mit den Buchstaben, die ich mit der selben Stanze aus anderen Papieren gestanzt habe. Damit das bunt wird muss man zwar oft „kurbeln“, hat damit aber gleich eine Menge Vorrat für weitere Karten.

Der Aufleger ist in einem metallischen Dunkelgrau, war ein Schnäppchen der Creativa 2016. Die anderen Papiere sind aus der Restekiste, eine gute Möglichkeit der Resteverwertung, wie ich finde!

Die verwendete Stanzen sind von MemoryBox:

Beste Birthday Ever & Share The Happiness